© Kristina Nitschke 2021   Impressum
SZ 1504904 - SchH 3 - Kkl 1 - ZB: V - HD: Fast normal - WT: 07.09.1980 Typ- und ausdrucksvoll, sehr gut pigmentiert, fest, geschlossen, gute Mittelgröße. Kräftiger Kopf, hoher Widerrist, sehr gute Länge und Lage der Kruppe. Oberarm sollte etwas schräger liegen, Hinterhand sehr gut gewinkelt, ausgewogene Brustverhältnisse, korrekte Front. Geradetretend Gänge mit gutem Nachschub, der Vortritt könnte noch freier sein. Ruhiges , sicheres Wesen, Härte, Mut und Kampftrieb ausgeprägt; lässt ab. *** Grando war nicht nur gut, sondern auch schön ... mehrfach Klassenbester *** Grando hatte wie sein Sohn Brix vom Kapfwald nie Gesundheitsprobleme, war im Wesen unheimlich sicher uns hatte einen satten Griff. Konnte auch zivil vorgeführt werden. Mehrere Söhne belegten auf BSP vordere Plätze, 1., 3., 5., 9., 12., ... Grando ist als Ahne in den meisten Bundes-Sieger-ATs der letzten Jahre zu finden.

Grando vom Schloss Veitenstein

Und wieder ist Grando in der AT eines Siegers bzw. Vizesiegers: Brix Kapfwald ist der Großvater von Glenn v. d. Hühnergasse, welcher inzwischen sein V von Herrn Scheld erhalten hat! Und er hat auch den 7-Länderkampf 2001 gewonnen ... die beste Hündin dieses 7- Länderkampfes mit 96/92/94 (5. Platz) war eine Jenny Schloss Veitenstein-Enkelin! Auch bei Rocky von den Zingelgärten (V 3 BSP, * 1.Platz 7– Länderkampf-Quali !) ist Brix der Großvater. Auch an der BSP 2001 ist wieder Grando vom Schloss Veitenstein bzw. Brix vom Kapfwald in der AT des Vizesiegers und des Drittplazierten vertreten.